Allgemeine Geschäftsbedingungen für Inseratsschaltungen unter www.sensuality-tantra.de



1 Allgemeines/Gültigkeit



Die Buchungsplattform auf der Website Sensuality Tantra München, ist ein Service von Carmen Pelz, nachfolgend „Betreiber“ genannt.

Nutzer dieses Service, der Inserent, nachfolgend „Teilnehmer“ genannt, hat diese Bedingungen aufmerksam zu lesen und erklärt sich damit einverstanden, durch die Registrierung auf https://sensuality-tantra.de/anzeigen-schalten/ den Service des Betreibers zu nutzen.
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Teilnehmer, auch wenn die Nutzung oder der Zugriff von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt. Abweichende AGB werden nicht akzeptiert. Wenn Sie mit der Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, ist eine Registrierung auf der Plattform nicht gestattet. Personen, die laut dem Gesetz noch nicht volljährig sind, dürfen diesen Service nicht benutzen. Generell ist eine Registrierung erst ab dem 21. Lebensjahr zulässig.

2 Vertragsgegenstand

Gegenstand der Vereinbarung ist die Nutzung der Datenbank des Betreibers (Schalten von Anzeigen auf der Webseite Sensuality Tantra) und die Inanspruchnahme der geschaffenen eigenen Internetpräsenz, sowie des Online-Buchungssystems.
Die Registrierung ist kostenlos. Bei Buchung als Teilnehmer mit einem Basis-Eintrag wird ein monatliches Entgelt erhoben.

Die Preise sind hier ersichtlich https://sensuality-tantra.de/anzeigen-schalten/

3 Leistungen/Verpflichtungen des Betreibers

Die Leistung des Betreibers umfasst die Veröffentlichung bestimmter Texte, Bilder, Daten, (gemeinsam: Inhalte) im Internet unter www.sensuality-tantra.de. Die Tätigkeit des Betreibers beschränkt sich dabei auf die Veröffentlichung der Inhalte nach Anweisung durch den Teilnehmer.
Die Leistungen des Betreibers umfassen im Einzelnen: Erstellung, Konzeption und Programmierung der vereinbarten Leistungen. Bereitstellung der vereinbarten Inhalte für das Internet auf einem WWW-Server (http-Server). Verwaltung und Verarbeitung gelieferter Inhalte im vereinbarten Umfang.
Für die inhaltliche Richtigkeit der zu veröffentlichenden Inhalte übernimmt der Betreiber keine Haftung. Der Betreiber nimmt im Rahmen des Auftrages grundsätzlich keine Prüfung der Inserate auf inhaltliche Richtigkeit, Verlässlichkeit oder Vereinbarkeit mit gesetzlichen Vorgaben und Jugendschutzbestimmungen vor.
Die Erzielung wirtschaftlicher oder anderer Vorteile beim Teilnehmer aufgrund der Anzeigenschaltung ist nicht Bestandteil der Leistungen des Betreibers und bildet auch nicht die Grundlage dieses Auftrages.
Ebenso übernimmt der Betreiber keinerlei Haftung für leicht fahrlässig begangene Tipp- oder Schreibfehler oder außerhalb ihres Tätigkeits- und Einflussbereiches entstehende Übermittlungsfehler, Falschinformationen und Fehlangaben. Insbesondere übernimmt der Betreiber keinerlei Haftung für Schäden oder Störungen innerhalb des Internets infolge technischer Ausfälle (soweit nicht auf Verschulden des Betreibers zurückzuführen) oder höherer Gewalt. Im Falle eines außerhalb ihres Tätigkeits- und Einflussbereiches liegenden Datenverlustes jeglicher Art, insbesondere verursacht durch sogenannte Computerviren, übernimmt der Betreiber keinerlei Haftung, soweit der Betreiber die im Verkehr erforderliche Sorgfalt bei der Wartung ihrer IT-Landschaft gewahrt hat.

4 Verantwortlichkeit / Verpflichtungen des Teilnehmers

Für die vom Teilnehmer an den Betreiber zur Veröffentlichung übertragenen Inhalte für das Inserat ist allein der Teilnehmer (Inserent), nicht der Betreiber verantwortlich. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Veröffentlichung der Anzeige, Fotos und Texte auf www.sensuality-tantra.de sowie die Verwendung von mobilen Diensten in seinem Auftrag geschehen.
Die Verantwortlichkeit des Teilnehmers umfasst insbesondere die Richtigkeit der gemachten Angaben. Der Teilnehmer versichert gleichzeitig, dass alle auf den eingereichten Medien abgebildeten Personen volljährig sind. Das Publizieren von Datenmaterial, welches Urheberrechte Dritter verletzt oder in der Gesamtheit ungesetzlich ist, wird nicht gestattet. Der Teilnehmer verpflichtet sich, Rechte Dritter (insbesondere Urheber-, Persönlichkeits- und Kennzeichenrechte) und gesetzliche Bestimmungen zu beachten (besonders zum Jugendschutz) und stellt den Betreiber hinsichtlich seiner zur Veröffentlichung übermittelten Inseratsdaten von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.
Änderungen durch den Teilnehmer werden prompt in seinem Online-Zugangsbereich automatisch aktualisiert. Falls eine Aktualisierung der Daten nicht durch den Teilnehmer erwünscht ist, können diese Änderungen auch per E-Mail in Auftrag gegeben werden und sind kostenpflichtig.

Der Betreiber behält sich ein Einsichts-, Prüfungs-, Nichtveröffentlichungs- und Sperrungsrecht der vom Teilnehmer übermittelten Inhalte vor. Verletzen die vom Teilnehmer übermittelten Inhalte etwaige Rechte Dritter (z.B. Urheber- oder Persönlichkeitsrechte; z.B. weil die Fotos nicht die tatsächlich inserierende Person zeigen), hat der Betreiber ein außerordentliches, sofortiges Kündigungsrecht und kann auch die sofortige Sperrung des Inserats ohne Rückerstattung des bereits gezahlten Gesamtbetrags veranlassen.
Der Betreiber behält sich in diesem Fall vor, den Teilnehmer auch von künftigen Anzeigenschaltungen auf www.sensuality-tantra.de generell auszuschließen. Für etwaigen Missbrauch der Inseratsschaltung durch den Teilnehmer oder Dritte, der nicht auf das Verschulden des Betreibers zurückzuführen ist, übernimmt der Betreiber gegenüber dem Teilnehmer keinerlei Haftung.
Namens- und Adressdaten hat der Teilnehmer dem Betreiber unverzüglich anzuzeigen bzw Mehraufwendungen, die durch eine verspätete Anzeige entstehen, hat der Teilnehmer zu tragen.
Der Teilnehmer stellt den Betreiber von Ansprüchen aus Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen frei, die durch die Anmeldung und/oder Teilnahme an diesem Service entstehen könnten. Insbesondere verpflichtet sich der Teilnehmer, den Betreiber von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen Beleidigung, übler Nachrede, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, für andere Teilnehmer wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte ergeben, freizustellen.

Ferner verpflichtet sich jeder Teilnehmer, den Service nicht in missbräuchlicher Weise zu nutzen, insbesondere:
- über ihn kein diffamierendes, anstößiges oder in sonstiger Art rechtswidriges Material oder solche Informationen zu verbreiten;
- ihn nicht zu benutzen, um andere Personen zu belästigen, zu bedrohen oder die Rechte Dritter (unter anderem Persönlichkeitsrechte) zu verletzen;
- keine Daten heraufzuladen, die - einen Virus oder Trojaner enthalten oder - Fotos, Videos, Software oder anderes Material enthalten, welches urheberrechtlich geschützt ist, es sei denn, der Teilnehmer hat die Rechte daran oder die erforderlichen Zustimmungen; ihn nicht in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Angebote für andere Teilnehmer nachteilig beeinflusst;
- E-Mails an andere Teilnehmer zu keinem anderen Zweck als der Kommunikation zu versenden;
- keine Kettenbriefe oder Spam-Mails zu versenden.

Der Teilnehmer ist verpflichtet, seine Anzeige(n) ausschließlich in den dafür vorgesehenen Rubriken aufzugeben. Anzeigen, die fälschlicherweise unter einer nicht dem Anzeigeninhalt entsprechenden Rubrik geschaltet sind, werden vom Betreiber gelöscht. Bei Wiederholung wird der Teilnehmer von der Plattform Sensuality Tantra ausgeschlossen. Der Teilnehmer verpflichtet sich ausdrücklich keine Anzeigen aufzugeben, die der Förderung von Prostitution dienen oder diesen Anschein erwecken. Der Teilnehmer verpflichtet sich ausdrücklich keine pornografischen Fotos und/oder Videos hochzuladen. Auch Fotos sowie Videos, welche Geschlechtsteile zeigen, sind nicht erlaubt.
Der Teilnehmer ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Selbiges gilt für Namen und Telefonnummern, Wohn-, E-Mail-Adressen und/oder URLs etc. Insbesondere ist es nicht gestattet, anderen Teilnehmern des Dienstes oder sonstigen Benutzern unaufgefordert Werbung gleich welcher Form für kommerzielle Angebote zu unterbreiten. Dies bezieht sich auch auf das Setzen von entsprechenden Links, Namen, Adressen, Telefonnummern, E-Mail - sofern diese Angaben nicht ausdrücklich gefordert werden - in den anderen Mitgliedern oder sonstigen Nutzern des Dienstes zugänglichen Daten-Profilen oder beim Versand von Nachrichten mit einem internen Nachrichtenaustausch-Systemen (z.B. Chat, Nachrichtenversand, Foren und Daten-Profilen).

Die ordnungsgemäße Versteuerung der Einkünfte, die der Teilnehmer durch die Ausübung seiner Tätigkeit erhält, sind alleinige Sache des Teilnehmers. Die Nichtbeachtung einer der unter diesem Punkt 4 genannten Verhaltensverpflichtungen kann eine sofortige Kündigung der Nutzungsvereinbarung nach sich ziehen und/oder auch zivil- und strafrechtliche Folgen für den Teilnehmer selbst haben. Der Betreiber behält sich das Recht vor, den Teilnehmer von seinem Service auszuschließen, falls durch den Teilnehmer bei der Registrierung oder Nutzung des Service nach Auffassung des Betreibers obszöne, sittenwidrige, oder rechts-/linksradikale Inhalte oder Fotos bzw. Videos verbreitet werden sollten. Verstößt ein Teilnehmer gegen diese AGB`s wird sein Zugang auf der Plattform Sensuality Tantra gesperrt.
Eine Rückvergütung von bereits gezahlten Entgelten erfolgt nicht.

5 Zahlungsbedingungen und Vertragslaufzeiten

Der Teilnehmer verpflichtet sich zur Zahlung des vereinbarten Gesamtbetrages für das betreffende Inserat. Der Gesamtbetrag ist für die vereinbarte Laufzeit im Voraus spätestens zum Beginn der Vertragslaufzeit zu entrichten.
Die Vertragslaufzeit für Inserate endet automatisch am letzten Tag der vereinbarten Laufzeit (30 Tage) und bedarf keiner gesonderten Kündigung. Eine gewünschte Inseratsverlängerung kann der Teilnehmer direkt in seinem Account vornehmen, dort können auch alle eigenen Angebote wie Anwesenheitszeiten, Text, Fotos, Service, Dauer, Preis, ect eigenverantwortlich veröffentlicht werden.
Der Betreiber kann das Inserat auf Kosten des Teilnehmers vorübergehend sperren, wenn sich dieser länger als 7 Tage mit der Zahlung des vereinbarten Gesamtbetrags in Verzug befindet. Ist der Teilnehmer länger als einen Monat mit der Zahlung in Verzug, kann der Betreiber den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen. Der Gesamtbetrag wird auch dann in voller Höhe fällig, wenn die Veröffentlichung der Inhalte durch das Verschulden des Teilnehmers nicht zustande kommt bzw. vorzeitig beendet wird.
Die vom Teilnehmer gebuchte und bestellte Laufzeit eines Inserats in den angebotenen digitalen Medien ist ein zusammenhängender Zeitraum und kann nicht nach Belieben mit Unterbrechungen genutzt werden.

6 Haftung des Betreibers


Der Betreiber lehnt jegliche Haftung für körperliche, finanzielle oder andere Schäden ab, die mit diesem Service und der Benutzung dieses Service in Zusammenhang gebracht werden können. Der Betreiber hat keine Kontrolle über die Richtigkeit und Sicherheit von Informationen, die zwischen den Teilnehmern ausgetauscht werden oder die Teilnehmer in ihre Anzeige einstellen. Der Betreiber kann deshalb keine Verantwortung für diese Informationen übernehmen. Eine Haftung hierfür ist in jedem Fall ausgeschlossen.
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für den eventuellen Mißbrauch von Informationen. Der Betreiber gewährleistet nicht den jederzeitigen ordnungsgemäßen Betrieb bzw die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw Erreichbarkeit des Service. Ferner haftet der Betreiber nicht für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten von Teilnehmern (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von "Hackern" auf die Datenbank).
Der Betreiber haftet auch nicht dafür, dass Angaben und Informationen, die die Teilnehmer selbst Dritten zugänglich gemacht hat (z.B. durch die Schaltung von Anzeigen), von diesen missbraucht werden.
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit des Systems sowie für systembedingte Ausfälle, Unterbrechungen und Störungen der technischen Anlagen und des Service des Betreibers. Der Betreiber haftet insbesondere nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zu dem Service aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die der Betreiber nicht zu vertreten hat, insbesondere der Ausfall von Kommunikationsnetzen und Gateways. Für unwesentliche Unterbrechungen des Services übernimmt der Betreiber keine Haftung.
Für Schäden, die nicht auf Grund der vorgenannten Ursachen eintreten, haftet der Betreiber nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seiner Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen und nur in dem Verhältnis, in dem er im Verhältnis zu anderen Ursachen an der Entstehung des Schadens mitgewirkt hat.
Der Betreiber haftet für einfache Fahrlässigkeit nur, soweit ein Organ, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfe des Betreibers eine vertragswesentliche Pflicht verletzt hat. In allen Fällen beschränkt sich die allgemeine Haftung des Betreibers auf den Betrag, der tatsächlich von einem Teilnehmer für eine Leistung bezahlt wurde, die Gegenstand eines Verstoßes ist. Der Betreiber haftet unter keinen Umständen für Folgeschäden, die dem Teilnehmer entstehen. Dies gilt insbesondere für den Verlust von Daten (einschließlich Kopien) oder vom Mitglied erstellte Aufzeichnungen.
Das Anlegen von Sicherheitskopien obliegt allein dem Mitglied.
Im übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

7 Urheberrechte

Der Teilnehmer räumt dem Betreiber für die Dauer der Laufzeit der Inseratsschaltung die Urhebernutzungsrechte an allen Fotos und Texten des Inserats im für die Inseratsschaltung erforderlichen Umfang ein. Die Kopie und Verwendung von urheberrechtlich geschützten Fotos und Texten des Betreibers durch den Teilnehmer ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Betreibers untersagt und kann zur Anzeige gebracht werden.

8 Fristlose Kündigung

Der Teilnehmer hat jederzeit das Recht, den Nutzungsvertrag ohne Angaben von Gründen fristlos zu beenden.
Die Kündigung kann ausschließlich in Textform als Brief erfolgen an:

Sensuality Tantra
Carmen Pelz
Waldmeisterstrasse 77
80935 München


oder als email an info @ sensuality-tantra.de

Bereits bezahlte Beiträge werden im Falle einer fristlosen Kündigung durch den Teilnehmer nicht rückerstattet. Der Betreiber ist jederzeit berechtigt, die angebotenen Dienstleistungen ganz oder teilweise einzustellen. Vom Teilnehmer bereits entrichtete Entgelte werden in diesem Fall entsprechend anteilig rückvergütet. Der Teilnehmer hat die Möglichkeit jederzeit seinen Account zu löschen.

9 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für Klagen von und gegen den Betreiber im Zusammenhang mit einer Anzeigenschaltung ist München. Der Betreiber ist auch berechtigt, den Teilnehmer an seinem allgemeinen Gerichtsstand in Anspruch zu nehmen.

10 Schlussbestimmungen, salvatorische Klausel

Vertragsänderungen sowie sämtliche Nebenabsprachen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung oder Aufhebung des Schriftformerfordernisses.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der AGB im Übrigen nicht. Die Vertragsparteien verpflichten sich vielmehr, in einem derartigen Fall eine wirksame bzw. durchführbare Bestimmung an die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren zu setzen, die dem Geist und dem Zweck der zu ersetzenden Bestimmung soweit wie möglich entspricht; dasselbe gilt für etwaige Lücken im Vertrag.

München, 01.03.2020
Wird geladen ...
Wird geladen ...

Anfahrtsbeschreibung

Mit dem Auto:

vom Frankfurter Ring in die Lerchenauer Strasse abbiegen; nach ca. 3 km rechts in die Lerchenstrasse abbiegen, danach geradeaus in  die Robinienstrasse und die erste Strasse nach links in die Waldmeisterstrasse nehmen.
Das Studio liegt auf der linken Seite, der Eingang, eine Eisengittertreppe die nach oben führt, befindet sich links an der Hausseite.

Ihnen stehen drei gekennzeichnete Parkplätze im Hof zur Verfügung.
Sie nehmen die Einfahrt auf das Grundstück an der Eisengittertreppe vorbei, nach der Doppelgarage rechts von den Pflanzrabatten.
Die ersten beiden Parkplätze sind mit PRAXIS gekennzeichnet, ein weiterer mit einem KFZ-Kennzeichen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Vom Marienplatz aus:
mit der U3 Richtung Moosach bis Haltestelle Petuelring fahren, mit dem Stadtbus 173 Richtung Feldmoching Bahnhof bis Haltestelle Robinienstrasse fahren, zu Fuß sind es dann etwa 300 Meter bis in mein Studio. Dauer: < 30 min

Vom Hauptbahnhof aus:
mit der U 1 Richtung OEZ bis Haltestelle OEZ , mit dem Stadtbus 60 Richtung Dülferstrasse bis Haltestelle Robinienstrasse fahren, zu Fuß sind es dann etwa 400 m bis in mein Studio. Dauer: < 30 min

Vom Sendlinger Tor aus:
mit der Tram 27 bis Petuelring (19 Minuten), dann Bus 173 bis Irisstrasse nehmen und zu Fuss in die Robinienstrasse gehen, nach etwa 300 m ist die Waldmeisterstrasse erreichbar.